RSS-Feed der Nachrichten von rfe und eh|

Donnerstag, 14. November 2019

23.10.2019

AEG erneut mit Red Dot Design Award ausgezeichnet

Der Elektrogeräte-Hersteller überzeugte die hochkarätige 40-köpfige Jury mit einer innovativen Technologie bei ihren Waschmaschinen: AutoDose – eine clevere Waschmaschinen-Schublade, die automatische Dosierung von Waschmittel ermöglicht.

(Foto: AEG)

„Im Hinblick auf die zunehmende Gewässerbelastung leistet AutoDose einen fortschrittlichen Beitrag zur ökologisch sinnvollen Waschmitteldosierung”, so die Begründung der Jury.
„AutoDose denkt einfach von Anfang bis zum Ende des Programms mit – das ist der Clou!“ sagt Leen Devos, Director Product Line Care bei Electrolux.

„Nachdem Sensoren die Beladungsmenge ermittelt haben, errechnet AutoDose auf Basis vor allem von Wassermenge sowie Waschtemperatur für jeden Waschgang einen individuellen Dosierplan für Waschmittel und Weichspüler, wie er für die perfekte Reinheit benötigt wird. AutoDose schont also nicht nur die Kleidung und die Umwelt, sondern auch die Nerven der Nutzer, die sich stets auf optimale Waschergebnisse verlassen können, ohne um ihre Lieblingsstücke bangen zu müssen“, ergänzt Devos.

Alle Waschmaschinen mit AutoDose-Funktion sind vernetzbar und können über die My-AEG-Care-App gesteuert werden, was sie noch flexibler und intuitiver in der Nutzung macht. AutoDose ist bei ausgewählten Waschmaschinen der Serien 6000, 7000 und 8000 verfügbar.

„Dass Ihre Produkte dem strengen Urteil der Jury standhalten konnten, zeugt von ihrer ausgezeichneten Designqualität. Damit setzen die Sieger maßgebliche Trends“, betont Initiator und CEO von Red Dot, Professor Dr. Peter Zec. Während eines mehrtägigen Bewertungsprozesses legten die Juroren bei der Evaluierung Wert auf Kriterien wie Innovationsgrad, Funktionalität, formale Qualität, Langlebigkeit und Ergonomie.

Anzeige