RSS-Feed der Nachrichten von rfe und eh|

Donnerstag, 18. Juli 2019

20.12.2018

AEG wirbt wieder im TV

Nach zwölfjähriger Fernseh-Abstinenz kehrt AEG mit dem Claim „Auffrischen ist angesagt“ ins deutsche Fernsehen zurück.

Der Werbespot rückt die ProSteam-Technologie der AEG Wäschepflege-Geräte der Serien 7000, 8000 und 9000 in den Vordergrund. Getragene Kleidung lässt sich dank des integrierten Dampfprogramms schnell und einfach auffrischen, ohne sie zu waschen. Das spart Zeit und schont die Sachen, nach und nach vergrauen oder aufrauen können.

Auffrischen ist angesagt

Der Lifestylige-Spot erklärt einfach und anschaulich die Vorzüge der Technologie: getragene Kleidung schnell und einfach auffrischen, ohne sie zu waschen. Das spart manche Große Wäsche, den Gang zur Reinigung und damit Zeit und Geld. So erleichtert der AEG ProSteam dem Konsumenten das Leben. Um diese Botschaft effizient zu verbreiten, geht der Spot reichweitenstark in die PrimeTime von RTL, Sat.1, VOX, Pro7, RTL II sowie Kabel1. Flankiert wird die TV-Kampagne durch unterstützende POS-Materialien und Out-of-Home-Maßnahmen.

Auf Riesenpostern und Quercoloramen an den beiden Flughäfen München und Nürnberg springt der AEG ProSteam, den ankommenden Passagieren sofort ins Auge. Und auch am viel befahrenen Kölner Neusser Platz sowie am beliebten Hamburger Rathausmarkt kommt niemand an der AEG Innovation vorbei. Darüber hinaus erhöhen Flyer im Offline-Segment sowie Influencer-Kooperationen im Online-Bereich die Aufmerksamkeit für die Wäschepflege-Innovation. Promotoren vor Ort im Handel, Premium Demonstrationen, Gewinnspielaktionen und Gutscheine für Fashion-Partner machen die ProSteam-Funktion noch bekannter.

Anzeige