RSS-Feed der Nachrichten von rfe und eh|

Samstag, 15. Dezember 2018

11.06.2018

Aus für Euronics XXL Heller

Ende Juni 2018 stellt der Euronics XXl Heller in Chamin der Oberpfalz seinen Betrieb ein. Betroffen sind 25 Arbeitsplätze.

Seit seiner Wiedereröffnung im Mai 2017 am neuen Standort ist die Geschäftsentwicklung deutlich hinter den Erwartungen geblieben. Aus kaufmännischer Sicht blieb der Geschäftsführung und den Gesellschaftern von Euronics sowie der Familie Heller keine andere Wahl, als den Laden zu schließen.

Im Herbst 2017 gab es nach einem guten Start im Sommer 2017 ein kurzes Hoch sowohl stationär als auch im Online-Geschäft. Das Weihnachtsgeschäft 2017 und der Jahresstart 2018 sind jedoch signifikant hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Aufgrund der regionalen Vollbeschäftigung und dem damit verbundenen Mangel an qualifiziertem Personal gelang es zudem nicht, das service- und beratungsorientierte Euronics-Konzept umzusetzen.

 „Wir sind sehr traurig, dass damit nach 67 Jahren die Geschichte des Elektrohauses Heller endet, 40 Jahre davon unter der Flagge von Euronics. Unser Dank gilt unseren treuen Kunden, Partnern - und ganz besonders auch unseren Mitarbeitern. Wir werden Sie bei der Suche nach neuen Arbeitsplätzen aktiv unterstützen“, sagte Geschäftsführer Peter Heller.

 „Natürlich ist sichergestellt, dass Garantie und Service für bei uns gekaufte Produkte in vollem Umfang erbracht werden. Neben dem Werkskundendienst der Hersteller können sich unsere Kunden auf die umliegenden Euronics-Filialen, beispielsweise in Konzell oder Chamerau, verlassen. Auch können sich unsere Kunden in den kommenden Wochen auf tolle Angebote zur Fußball-WM und natürlich spektakuläre Schnäppchen aus dem Abverkauf freuen“, ergänzt Geschäftsführer Marc Oliver Schott.

Anzeige