RSS-Feed der Nachrichten von rfe und eh|

Dienstag, 31. März 2020

11.03.2020

Beko und Grundig komplettieren ihr Produkt- und Vertriebsteam

Mit Roland Wälde, Uwe Paul und Uwe Silkenat vermelden die Beko Deutschland GmbH sowie die Grundig Intermedia GmbH gleich drei personelle Neuzugänge für die beiden Marken. Im Produktmanagement und im Vertrieb treiben die erfahrenen Branchenexperten das im letzten Jahr angestoßene Strategieprogramm Ambition 2020+ konsequent voran.

Mario Vogl arbeitet weiter an den Ambitionen 2020+ und verstärkt das Vertriebsteam mit Roland Wälde, Uwe Paul und Uwe Silkenat

Mit dem umfassenden Strategieprogramm Ambition 2020+ wollen die Marken Beko und Grundig, beides Tochtergesellschaften der Arçelik Group, ihre Marktanteile sowohl in Deutschland als auch Nordeuropa deutlich ausbauen und agiler, moderner sowie kundenorientierter werden. Die Einstellung von Roland Wälde (Direktor Produktmanagement), Uwe Paul (Vertriebsdirektor) und Uwe Silkenat (Key Account Manager SDA) ist ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung einer bestmöglichen Kundenbetreuung und raschen Marktanpassung – ganz im Sinne der gemeinsamen Strategie, die Beko und Grundig seit 2019 verfolgen.

„Wir freuen uns, dass wir unsere Produkt- und Vertriebsteams mit drei solch erfahrenen Kollegen aus der Branche komplettieren konnten. Mit der Unterstützung unserer Neuzugänge widmen wir uns weiterhin mit voller Kraft der Umsetzung unseres Strategieprogramms Ambition 2020+. Die Zeichen unserer Marken stehen auch in diesem Jahr auf Zuverlässigkeit, Persönlichkeit und Wachstum – mit dem Ziel der optimalen Betreuung unserer Vertriebspartner und Kunden“, hält Mario Vogl, Northern Europe Regional Director und Vorsitzender der Geschäftsführung der Beko Deutschland GmbH, fest.

Ganz im Sinne der Ambition 2020+ widmet sich Roland Wälde nun der Optimierung des Produktportfolios bei Beko mit Fokus auf die Nordeuropa-Organisation. Mit Uwe Paul beginnt zum 1. April 2020 ein weiterer erfahrener Kollege. Als Vertriebsdirektor für Elektrogroß- und Elektrokleingeräte  folgt er auf Danijel Vladimirov, der das Unternehmen im August 2019 verlassen hat. Ab April führt er nun das Vertriebsteam der beiden Arçelik-Marken und widmet sich vor allem dem Wachstum in allen Kanälen, mit Fokus auf den Fachhandel.

Uwe Silkenat komplettiert das Key Account Management bei Grundig und konzentriert sich auf die individuelle Ansprache des Fachhandels mit besonderem Augenmerk auf die Kooperationspartner. Mit diesem Schritt will Grundig in diesem Jahr seine Beratungskompetenz für den Fachhandel und die Nähe zum Kunden deutlich steigern.

Anzeige