RSS-Feed der Nachrichten von rfe und eh|

Montag, 25. Juni 2018

12.01.2018

CASO Design: Mobile Induktionsfelder Testsieger in drei Kategorien

Im Test des unabhängigen Verbrauchermagazins „Haus und Garten“ (Nr. 1/2018) belegten drei mobile Einzel-Induktionsfelder der Firma CASO Design die ersten drei Plätze im Wettbewerb.

Einer der Testsieger: Maitre 2400 (Bild: CASO Design)

Kochen mit Induktionsfeldern wird immer beliebter. Die Funktionsweise ist einfach erklärt: Unter einer Glasplatte befindet sich eine große Kupferspirale. Diese erzeugt ein starkes elektromagnetisches Feld, welches mit hoher Frequenz magnetische Wirbelstürme in Pfannen- und Topfböden erzeugt. Dabei entsteht ein Widerstand, welcher in Wärme umgewandelt wird. Verwendet können  Kochgeschirre, die über einen Eisenkern verfügen.

 

Die Testkriterien im Überblick

Im Test des Verbrauchermagazins ging es nun darum zu klären, wie gut und effizient aktuelle mobile Einzel-Induktionsfelder arbeiten. Getestet wurden insgesamt sieben Modelle unterschiedlicher Hersteller. Besonders interessant waren dabei folgende Kriterien: Funktionsweise, Handhabung, Stromverbrauch und Verarbeitung der mobilen Induktionskochfelder. Für diesen Testvorgang wurde die Ankochzeit von 1,5 Litern kaltem Wasser gemessen. Näher untersucht wurden außerdem die Funktionsweise der Wärmeverteilung, Temperatureinhaltung und das Schmerzverhalten von Kuvertüre. Bei der Handhabung wurden die Kriterien Bedienfreundlichkeit, Reinigung und Bedienungsanleitung betrachtet.

 

Drei Testsieger von CASO Design

Testsieger, mit der Belegung der ersten drei Plätze, wurden Geräte von CASO Design. Das Modell TC 2100 erhielt sogar die Traumnote 1,1. Die Prüfer attestierten dem Gerät höchste Temperaturgenauigkeit und hochwertige Verarbeitung. Im Unterscheid zu allen anderen am Test teilnehmenden Geräten, verfügt dieses über ein externes Thermometer, welches sämtliche Gar- und Kochvorgänge gradgenau steuern kann. Positiv fielen auch das intuitive Bediensystem, die ideale Wärmeverteilung und die schnelle und einfache Reinigung auf.
Die Plätze zwei und drei gingen an die Geräte Maitre 2400 und Pro Gourmet 2100. Beide mobilen Einzel-Induktionsfelder überzeugten mit leichter Bedienung, hochwertiger Verarbeitung und schnellem und effizientem Arbeiten.

Anzeige