RSS-Feed der Nachrichten von rfe und eh|

Mittwoch, 5. August 2020

14.07.2020

De'Longhi plant Fachhandelstour und ist auf der Global Press Conference der IFA20

Die De’Longhi Group bereitet sich auf die Teilnahme an der IFA Global Press Conference 2020 vor, die im Rahmen der diesjährigen, komprimierten Special Edition der IFA vom 03. bis 05. September auf dem Berliner Messegelände stattfinden wird.

(Foto: De'Longhi)

„Die IFA ist und bleibt die wichtigste Präsensplattform unserer Branche. Angesichts der Einschränkungen, die Corona uns allen abverlangt, schätzen wir das Engagement der Messer Berlin, ein alternatives IFA-Konzept auf die Beine zu stellen, das wir auf internationaler Ebene für den Austausch mit Medienvertretern in Anspruch nehmen möchten,“ sagt René Némorin, Marketing Director der De’Longhi Deutschland GmbH. Auf einen eigenen Messestand verzichtet De’Longhi aufgrund der pandemie-bedingten Erschwernisse und setzt stattdessen auf Besuche bei den Fachhändlern vor Ort.

Fachhandel im Fokus

„Im Rahmen einer exklusiven Fachhandelstour mit rund 50 Stationen, machen wir es unseren Partnern möglich, unsere Produktneuheiten in einem mobilen ExpoCube live zu erleben und direkt mit uns in den Austausch zu gehen,“ freut sich Susanne Harring, Commercial Director der De'Longhi Deutschland GmbH auf die geplante Tour. „Der Fachhandel ist eine wesentliche Säule unserer Vertriebsstrategie und als solcher maßgeblich am bisherigen Erfolg De’Longhis in diesem Jahr beteiligt. Es ist uns deshalb wichtig, die tollen Neuheiten und Innovationen, die wir bei unserer Tour an Bord haben, möglichst vielen Partnern persönlich vorzustellen. Wir sind sicher, unseren Erfolgskurs 2020 im zweiten Halbjahr fortführen zu können – mit einem großartigen Portfolio neuer Produkte und starken Partnerschaften im Handel.“

Die konkreten Termine und der Ablauf der exklusiven Fachhandelstour werden zu gegebener Zeit an die Handelspartner kommuniziert. Für die Durchführung der Tour werden strenge Hygiene-Maßnahmen angelegt, was Besucherzahlen im ExpoCube und dessen Reinigung betrifft, daher richtet sich die Roadshow ausdrücklich nur an Händler und nicht an Konsumenten.

Anzeige