RSS-Feed der Nachrichten von rfe und eh|

Freitag, 23. August 2019

09.04.2013

Ericsson übernimmt IPTV-Sparte von Microsoft

Ericsson wird von Microsoft das TV-Geschäftsfeld Mediaroom übernehmen. Dadurch wird Ericsson zum führenden IPTV-Ausrüster mit einem weltweiten Marktanteil von über 25 Prozent.

Per Borgklint, Senior Vice President und Leiter des Geschäftsbereichs Support Solutions bei Ericsson

Ericsson wird von Microsoft das TV-Geschäftsfeld Mediaroom übernehmen. Dadurch wird Ericsson zum führenden IPTV-Ausrüster mit einem weltweiten Marktanteil von über 25 Prozent. Auf der Mediaroom-Technologie basieren die Lösungen vieler weltweit führender IPTV-Anbieter, wozu unter anderem AT&T U-verse, Entertain der Deutschen Telekom sowie Angebote von Telefonica, Telus Optik TV und Swisscom gehören. Die Übernahme wird voraussichtlich im 2. Halbjahr 2013 abgeschlossen werden. Der Erwerb unterliegt noch der Zustimmung der zuständigen Behörden.
Nach Schätzungen wird der weltweite IPTV-Markt im Jahre 2013 rund 76 Millionen Abonnenten mit einem Umsatz von 32 Milliarden US-Dollar umfassen. Im Jahre 2015 sollen diese Zahlen auf 105 Millionen Abonnenten beziehungsweise 45 Milliarden US-Dollar wachsen.
„Die strategische Übernahme stärkt Ericssons führende Position als Ausrüster von Telekommunikationsnetzen und von TV-Broadcast-Lösungen. Mit dieser IPTV-Plattform bedienen wir über 40 Kunden und versorgen über 11 Millionen Haushalte weltweit. Außerdem profitieren wir von der hervorragenden Expertise der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter “, so Per Borgklint, Senior Vice President und Leiter des Geschäftsbereichs Support Solutions bei Ericsson.

Anzeige