RSS-Feed der Nachrichten von rfe und eh|

Mittwoch, 8. Juli 2020

18.06.2020

Erster bundesweiter Digitaltag am 19. Juni

Der Digitaltag ist ein bundesweiter Aktionstag für digitale Teilhabe und findet am 19. Juni 2020 erstmals statt. Unter www.digitaltag.eu/aktionen können Interessierte aus mehr als 1300 digitalen Aktionen auswählen – von Webcasts, Webinaren und Live-Streams über Online-Beratungen, virtuelle Führungen und Tutorials bis hin zu Hackathons.

Morgen, am 19. Juni, findet der 1. bundesweite Digitaltag 2020 statt (Foto:https://digitaltag.eu)

Trägerin des Digitaltags ist die Initiative „Digital für alle“, in der 28 Organisationen aus den Bereichen Zivilgesellschaft, Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft, Wohlfahrt und öffentliche Hand versammelt sind. Ziel ist die Förderung der digitalen Teilhabe. Unter dem Hashtag #digitalmiteinander soll der Digitaltag am 19. Juni 2020 Menschen in ganz Deutschland miteinander verbinden und bietet eine Plattform, um verschiedenste Aspekte der Digitalisierung zu beleuchten, Chancen und Herausforderungen zu diskutieren und einen breiten gesellschaftlichen Dialog anzustoßen.

 

„Die Digitalisierung teilt die Gesellschaft nicht zwangsläufig in Gewinner und Verlierer. Sie eröffnet Chancen und Potenziale für jede und jeden. Es muss darum gehen, Zugänge für wirklich alle zu eröffnen. Diesen großen Umbruch müssen wir gemeinsam gestalten und alle Menschen in die Lage versetzen, sich souverän und sicher, selbstbewusst und selbstbestimmt in der digitalen Welt zu bewegen“, sagte Digitaltag-Projektleiterin Anna-Lena Hosenfeld.

 

Nach der Premiere am 19. Juni 2020 soll der Digitaltag jährlich stattfinden. Informationen und Hintergründe zur Initiative „Digital für alle“ sowie zum Digitaltag, zu den Aktionen und Beteiligungsmöglichkeiten, und zum Preis für digitales Miteinander gibt es unter www.digitaltag.eu.

Anzeige