RSS-Feed der Nachrichten von rfe und eh|

Mittwoch, 26. Juni 2019

10.01.2019

Globaler Markt für technische Konsumgüter: Billionengrenze geknackt

Erstmals im Jahr 2018 wurde beim globalen Markt für technische Konsumgüter (TCG) beim Umsatz die Billionenmarke geknackt.

(Bild: Nikita Kuzmenkov/stock.adobe.com)

Zu diesem Umsatzwachstum mit einer Steigerung von vier Prozent im Vergleich zum Vorjahr trugen folgende Produktbereiche bei: Telekommunikation (+ 7 Prozent), Haushaltskleingeräte (+7 Prozent), Unterhaltungselektronik/Foto (+6 Prozent) wie auch Informationstechnologie/Bürogeräte (+ 1 Prozent). Bei Haushaltsgroßgeräten ging der globale Umsatz allerdings leicht zurück (-1 Prozent). Bei der globalen Aufteilung ist die Region Asien/Pazifik auch im Jahr 2018 wieder ganz vorn mit dabei. Sie behauptet ihre Position mit einem Umsatzanteil von 42 Prozent. Europa erzielte 25 Prozent, Nordamerika rund 20 Prozent, Lateinamerika 7 Prozent. Die Region Mittlerer Osten/Türkei/Afrika trug 6 Prozent des Umsatzes bei.

GfK-Experte zum Thema

„Weltweit wurden mit technischen Konsumgütern im Jahr 2018 erstmals mehr als eine Billion Euro umgesetzt. Dies ist ein Meilenstein für Industrie und Handel. Als größter Umsatztreiber erwiesen sich die Bereiche Telekommunikation, Haushaltskleingeräte und Unterhaltungselektronik. In fast allen Segmenten sehen wir einen Trend hin zu Premiumprodukten. Zudem legen die Verbraucher immer mehr Wert auf Konnektivität und Convenience. Auf Basis dieser Trends erwartet GfK auch im Jahr 2019 eine solide Umsatzentwicklung mit einem Plus von zwei Prozent“, weiß Markus Kick, GfK-Experte für technische Konsumgüter.

Trends und Rückblicke

Zu den Gewinnern der Branche zählt der Bereich Telekommunikation. Für das Jahr 2019 wird hier allerdings kein Wachstum, sondern eine stabile Entwicklung auf Vorjahresniveau erwartet. Die Haushaltsgroßgeräte verzeichneten zwar einen ganz leichten Rückgang, zählen jedoch trotzdem als zweitgrößtes Segment der technischen Konsumgüter. Hier liegen insbesondere Multifunktionsgeräte und Konnektivität im Trend. Der Bereich Bürogeräte und Verbrauchsmaterial zeigte eine positive Entwicklung. Für 2019 erwartet man hier jedoch einen Umsatzdrückgang von rund drei Prozent. Im Segment der Unterhaltungselektronik/Foto liegen vor allem Premiumprodukte im Trend. Kopfhörer und tragbare Bluetooth-Lautsprecher sorgten für ordentliches Umsatzwachstum im Audiomarkt. Im weltweiten Markt für Unterhaltungselektronik und Foto wird ein Umsatzwachstum von rund vier Prozent für 2019 erwartet.

Bei den Haushaltskleingeräten sind insbesondere Akku-Handstaubsauger beliebt. Auch im Markt für Elektrokleingeräte sieht die GfK für das Jahr 2019 positive Entwicklungen. So prognostiziert man ein Umsatzwachstum von acht Prozent für dieses Segment.






Anzeige