RSS-Feed der Nachrichten von rfe und eh|

Donnerstag, 24. Oktober 2019

23.09.2019

HARMAN Deutschland baut Marketing-Abteilung aus

Thomas Schnaudt übernimmt als Director Marketing DACH & Strategic Partnerships EMEA die Verantwortung für das Marketing in den Ländern Deutschland, Österreich und in der Schweiz.

Thomas Schnaudt (Foto: HARMAN Deutschland GmbH )

Zu seinen Aufgaben zählt dabei insbesondere die Neuausrichtung der entsprechenden Aktivitäten für den Geschäftsbereich HARMAN Consumer Audio, in dem die Audio- und HiFi-Marken JBL und Harman Kardon zusammengefasst sind. Ziel ist es, Strukturen und Aktivitäten an die sich verändernden, zunehmend digitalen Rahmenbedingungen anzupassen.

Zudem sollen die relevanten Zielgruppen durch den weiteren Ausbau spezifischer Content Marketing-Strategien und eine transparente Kommunikation zielgenau angesprochen werden. Ergänzend dazu hat sich HARMAN zum Ziel gesetzt, seine Marken JBL und Harman Kardon stärker erlebbar und nahbarer zu machen.

Langjähriger Mitarbeiter und vielseitiger Marketingspezialist

Das Unternehmen arbeitet mit einer Vielzahl internationaler Markenbotschafter aus Sport und Musik zusammen. Weitere Schwerpunkte in Schnaudts neuer Position sind der perspektivische Ausbau partnerschaftlicher Marketingaktivitäten mit den Handelspartnern sowie die weitere Entwicklung konzerneigener Customer-Marketing-Programme, zu den das JBL FEST in Las Vegas sowie die JBL SnowParty in den französischen Alpen zählen. In diesem Zusammenhang steht für die kommenden Monate auch die Erweiterung des lokalen Marketing-Teams um die zusätzliche Stelle des Customer Marketing Lead an.

Neben seinen Aufgaben als Director Marketing DACH verantwortet Thomas Schnaudt weiterhin strategische Partnerschaften für den Bereich Consumer Audio auf europäischer Ebene. Dazu zählen unter anderem Vertriebs- und Marketingkooperationen in den Bereichen Telekommunikation und Luftfahrt.

Thomas Schnaudt besitzt ein Betriebswirtschafts-Diplom mit Schwerpunkt Marketing der Universität zu Bayreuth. Seine berufliche Laufbahn startete er 2006 bei der HARMAN Deutschland GmbH, wo er bis 2012 in verschiedenen Marketingpositionen mitverantwortlich für die Positionierung und den Aufbau der Markenbekanntheit von JBL, Harman Kardon und AKG im deutschsprachigen Raum war.


Anzeige