RSS-Feed der Nachrichten von rfe und eh|

Mittwoch, 5. August 2020

27.07.2020

HD+ bei Vestel direkt an Bord

Ab September werden ausgewählte UHD-TVs mit eingebautem HD+ unter folgenden Marken erhältlich sein: Toshiba, Telefunken, JVC, Hitachi, Techwood, ok., Kendo, Hanseatic, Dual. Vestel gehört zu den führenden Herstellern von brauner Ware in Europa und ist nach Samsung und Panasonic bereits der dritte große Hersteller, der seine UHD-Geräte „ab Werk“ mit HD+ ausliefert.

(Foto: HD plus)

Künftig wird über die Hälfte der UHD-Fernseher in Deutschland mit HD+ an Bord verkauft. Zusätzliche Hardware und die damit verbundenen Kosten fallen als Eintrittsbarrieren weg. Damit steht die Tür zu unserem HD+ Sender-Paket für eine neue Kundengruppe weit offen.

Auch in den Marken-Geräten von Vestel sorgt die HD+ Komfort-Funktion für ein noch komfortableres Fernsehvergnügen. Sie ermöglicht den Neustart von Sendungen und bietet direkten Zugriff auf Mediatheken. Der personalisierbare TV-Guide findet Sendungen im linearen Sat-Programmangebot genauso wie im non-linearen. Und ganz nebenbei stärken wir damit die Anschlussquote für Fernseher ans Internet und vergrößern das Potenzial für Addressable TV.

Anzeige