RSS-Feed der Nachrichten von rfe und eh|

Mittwoch, 17. Oktober 2018

10.08.2018

Im Gespräch mit der Zukunft

Daniel Rausch, Vice President (VP) von Amazon, wird bei den IFA International Keynotes 2018 einen exklusiven und persönlichen Einblick in die Unternehmensstrategien geben.

Bild: IFA

Der Amazon VP wird unter dem Motto „Hallo Alexa“ über die Revolution der Sprachsteuerung referieren. Durch den Einsatz von Sprache wird die Art und Weise, mit Technologie umzugehen grundlegend verändert. Sogenannte „Voice First“-Erlebnisse bieten den natürlichsten und einfachsten Weg, um im Alltag mit Technik zu interagieren – für den sofortigen Zugriff auf Informationen und Unterhaltung hin zur Steuerung smarter Endgeräte.

Amazon stellt mit Alexa nach Jahren der Innovation sprachbasierte Einsatzmöglichkeiten bereit, für die bereits Hunderttausende von Entwicklern und Geräteherstellern spannende Anwendungen beziehungsweise Produkte entwerfen. Ungebrochen bleibt bei den Kunden die Nachfrage nach „Voice First“-Interaktionen. Gerätehersteller und Skill-Developer erhalten dank der Entwicklungen in den Bereichen maschinelles Lernen, künstliche Intelligenz und Cloud-Dienste die Möglichkeit nahezu unendliche Entwicklungsmöglichkeiten, um diese Nachfrage mit neuen Alexa-Funktionen zu bedienen.

Bei der Veranstaltung erfahren die Fachbesucher, wie die Innovationsbestrebungen von Amazon im Sinne der Kunden die nächste Generation der technologischen Interaktion vorantreiben – mit personalisierten Diensten, die benutzerfreundliche Erlebnisse inner- und außerhalb unserer Häuser und Wohnungen, Autos und Arbeitsplätze ermöglichen, und dabei immer im Radius Ihrer Stimme bleiben.

Samstag, 1. September 2018
10:30 - 11:15 Uhr
Daniel Rausch
VP Amazon




Anzeige