RSS-Feed der Nachrichten von rfe und eh|

Montag, 25. Juni 2018

07.03.2018

Innovationsprodukte der Telekom sorgen für Wachstum

Entgegen des rückläufigen Branchentrends konnte sich die Telekom im Jahr 2017 mit einem Umsatzplus von 0,7 Prozent behaupten. Auch 2018 soll erfolgreich werden.

(Bild: Telekom)

Als Wachstumstreiber des letzten Geschäftsjahres lassen sich das Kern- und das Innovationsgeschäft, wozu EntertainTV, SmartHome, Cloud- und IT-Lösungen gehören, gleichermaßen identifizieren. Beide Bereiche wuchsen im zweistelligen Bereich.

Die Telekom hat ihre Ausrichtung auf die integrierte Vermarktung sowie die Ausgestaltung der Telekom Partnerprogramme gelegt. Letztere orientieren sich an den veränderten Kundentrends: „ Kunden sind anspruchsvoller geworden. Sind bestens über Produkte informiert und wechseln zwischen den Vertriebskanälen. Für diese Veränderung bedarf es gezielter Lösungen, die wir über unser bedürfnisorientiertes Partnerprogramme bieten. Partner, die diese Entwicklung mitgehen, konnten signifikante Provisionssteigerungen realisieren, so Bijan Esfahani, Leiter der Telekom Partner Telekom Deutschland Privatkunden GmbH.

2018 stehen Innovationsprodukte im Fokus

Die Prognosen für das Jahr 2018 stehen gut. Allerdings stagniere das klassische Telekommunikationsgeschäft, so dass ein Wachstum nur über Innovationsprodukte erzielt werden kann. Aus diesem Grund startet die Telekom auch gleich zu Beginn des Jahres mit den Innovationswochen 2018. Auch die Entwicklung der Partnerprogramme will man vorantreiben.
Das Exklusivpartner-Konzept und das Fachmarkt-Konzept setzten in der Branche Maßstäbe. Beide Konzepte wurden kontinuierlich weiterentwickelt. Geplant ist, dass bis Ende 2018 insgesamt 120 Standorte des neuen Exklusivpartner-Konzepts und 30 des Fachmarkt-Konzepts eröffnet werden.

Stationärer Handel weiterhin wichtig

Abschließend fasst Esfahani zusammen: „Beratung, Markenauftritt, Produkterlebnis und OmniChannel, darauf kommt es im stationären Handel zukünftig an. Das differenziert ihn gegenüber den preisaggressiven Internetvermarktern. Hier setzen unsere Partnerprogramme an. Schon heute erzielen wir starke Ergebnisse. Weiterentwicklung ist unser Erfolgskonzept. Neben der weiteren Ausgestaltung unserer Partnerprogramme ist die Qualifizierung ein wichtiger Bestandteil, der auch 2018 wichtig bleibt. Wir entwickeln uns konsequent anhand der Kundenbedürfnisse weiter, bieten Wachstumschancen und zeigen so, dass wir auch 2018 der Partner Nr.1 für den Handel bleiben.“

Anzeige