RSS-Feed der Nachrichten von rfe und eh|

Dienstag, 14. August 2018

08.08.2018

LG Electronics mit neuer Strategie und Schlüsseltechnologie

Unter dem Motto „Think Wise, Be Free: Living Freer with AI” werden LG-Executives die künftige Ausrichtung von LG auf Basis der ThinQ Plattform für künstliche Intelligenz (KI/AI) präsentieren.

Jo Seong-Jin (links), Dr. I.P. Park (rechts) - Fotos: LG

Der Vorstandsvorsitzende (CEO) von LG Electronics (LG), Jo Seong-Jin, und der Technologievorstand (CTO) Dr. I.P. Park eröffnen auf der IFA 2018 am 31. August in Halle 26b die exklusive Bühne der globalen CEOs, die IFA Keynotes. LG Electronics möchte durch die Integration von künstlicher Intelligenz und Lösungen für das Internet der Dinge einen neuen Lebensstil ermöglichen.

Vernetztes Zuhause

Der Vorstandsvorsitzende Jo Seong-Jin wird Einblicke in die verschiedenen Aspekte der künstlichen Intelligenz geben und aufzeigen, wie LGs KI-Strategie das Leben der Konsumenten verändern kann. Dr. Park wird zusätzliche Details und Vorteile dieser Technologie bei Kühlschränken, TV-Geräten und Waschmaschinen liefern. Darüber hinaus wird er erläutern, warum die offene KI-Strategie von LG darauf ausgerichtet ist, den Nutzen der Verbraucher zu maximieren, indem für mehr Steuerungs- und Kontrollmöglichkeiten sowie Komfort gesorgt wird.

"Die IFA Keynotes bieten CEOs und Top- Managern globaler Unternehmen eine mediale Bühne und Platz für zukunftsweisende Ideen und Strategien. LG war und ist ein wichtiger Global Player auch im Bereich der künstlichen Intelligenz, weshalb wir uns sehr freuen, Jo Seong-Jin und Dr. Park erstmalig gemeinsam zur IFA Opening Keynote im August dieses Jahres begrüßen zu dürfen", sagt Executive Vice President Messe Berlin Group, IFA Executive Director Jens Heithecker.

Artificial Intelligence Lab in Seoul eröffnet

Um alle seine Haushaltsgeräte, Produkte der Unterhaltungselektronik und Dienstleistungen, die künstliche Intelligenz nutzen, zu identifizieren, hat LG seine ThinQ Plattform für künstliche Intelligenz entwickelt. Dank der Verwendung einer Vielzahl von KI-Technologien anderer Partner sowie der LG-eigenen KI-Technologie DeepThinQ können die LG ThinQ-Produkte und -Dienstleistungen miteinander kommunizieren.

Mit den Zielen seine gesamte KI-Forschung in Technologien zusammenzuführen, die Sprach- Bild- und Videoerkennung sowie Sensoren anzuwenden, intelligente Schlüsse abzuleiten und dazuzulernen, kündigte LG 2017 die Eröffnung des Artificial Intelligence Lab in Seoul an. Das KI-Labor von LG hat zur Entwicklung der weltweit ersten Klimaanlage mir Raumanalyse sowie intelligenter Kühlschränke, Waschmaschinen und Roboterstaubsauger beigetragen.


Anzeige