RSS-Feed der Nachrichten von rfe und eh|

Freitag, 20. Oktober 2017

11.08.2017

LG revolutioniert Smartphone mit Oled FullVision Display

Weltweit erstmalig wird ein Oled FullVision Display in einem Smartphone verbaut. Das angekündigte Smartphone-Flaggschiff von LG Electronics (LG) wird mit einem Plastic OLED (P-OLED) FullVision Display ausgestattet.

(Bild: LG)

Die OLED-Technologie eignet sich für den Einsatz in Smartphones, weil sie ein sehr dünnes Profil und eine hochauflösende Darstellung besitzt. Vorteilhaft ist die Technologie auch für Virtual-Reality-Anwendungen, die ein wichtiges Wachstumssegment der Branche bilden.„OLED-Technologie ist seit langem eine unserer Kernkompetenzen“, berichtet Juno Cho, Präsident von LG Electronics Mobile Communications.

„Der Wettbewerb auf dem weltweiten Markt für Smartphones ist heftiger denn je. Darum schien uns der rechte Zeitpunkt gekommen, für unsere Mobilfunkprodukte wieder auf OLED-Displays zu setzen.“Große Displays sind gefragt. Allerdings dürfen die Smartphones nicht überproportioniert sein, da sie sich sonst nicht mehr bequem bedienen lassen. LG nutzt deshalb den Trend zum kleinstmöglichen Bildschirmrahmen in Smartphones. Mit mehr als 6,0“ ist das OLED FullVision Display der größte Bildschirm von LG seit vier Jahren.

Das Gehäuse des neuen Smartphones wird allerdings kleiner sein als das des Modells V20 von 2016. Im Vergleich zum V20 hat LG den oberen und unteren Bildschirmrand um 20 bzw. 50 Prozent reduziert. Außerdem befindet sich das LG-Logo jetzt auf der Rückseite des Gerätes statt am unteren Bildschirmrand.Das QHD+ (1440 x 2880)-OLED-Display besitzt 4,15 Millionen Pixel.

Für ein perfektes Schwarz sowie akkuratere Farben über ein breiteres Farbspektrum ist gesorgt. Das neue OLED-Display liefert 148 Prozent des sRGB-Farbraums für digitale Bilder und 109 Prozent des DCI-P3-Farbraums für Digitalkino. Die Reaktionszeit ist zehnmal kürzer ist als bei LC-Displays. Nachbilder werden eliminiert, was für Action-Filme und VR-Anwendungen relevant ist.

Durch die Unterstützung für HDR10 wird dLG OLED FullVision Display (Bild: LG)as Betrachten kompatibler Filme und Videos auf dem Bildschirm verbessert. Durch die eingesetzte P-OLED-Technologie können die Display-Ränder abgerundet werden und somit eine bessere Ergonomie gewährleisten. Das Display ist durch splitterresistentes  Corning Gorilla Glass 5 geschützt. Für die Einkapselung und Scannen von Pixeln erzielte LG einen Fortschritt. Das Einbrennphänomen früherer OLED-Displays existiert nicht mehr. 

 

Bild unten rechts: Der obere und untere Bildschirmrand des neuen Smartphones wurde reduziert (LG)