RSS-Feed der Nachrichten von rfe und eh|

Freitag, 24. Januar 2020

10.01.2020

Marketing der Telering wirbt 2020 mit den Stärken des IQ-Fachhandels

Der stationäre Fachhandel lebt. Dies beweisen nicht nur aktuelle Umfragen zum Einkaufsverhalten – auch im „Telering-Marketing-Magazin 2020“ ist zu lesen, dass der Fachhandel so aktuell und leistungsstark ist wie nie.

(Bild: Telering)

Auf 24 Seiten stellt die Telering-Kooperation darin ihren 2000 IQ-Fachhändlern die Marketing-Maßnahmen und Werbemittel fürs neue Jahr vor. Unter dem Motto „Wissen, Können, Leidenschaft.“ werden hier zahlreiche Prospekt- und Imageaktionen angekündigt, Hilfen für die Webseite-Gestaltung und -Aktualisierung aufgezeigt, Unterstützung bei Aktivitäten in sozialen Netzwerken und bei Google My Business geboten, Ladenbau- und Fassadensysteme präsentiert sowie Dienstleistungen zur Renditesteigerung vorgestellt. Als Qualitätsbotschafter ist auch wieder der sympathische Professor IQ im Einsatz.

Telering-Geschäftsführer Franz Schnur ist jedenfalls überzeugt, dass das neue Marketing-Konzept den Nerv der Zeit trifft. „Beim Verbraucher findet gerade ein Umdenken statt“, berichtet er und verweist in diesem Zusammenhang auf das schwindende Verbrauchervertrauen in den Internetriesen Amazon. „Ob es nun die unwürdigen Arbeitsbedingungen in den Amazon-Lagern sind, die miserabel
entlohnten Paketzusteller, der exorbitante Anstieg des Verbrauchs von Pappe und Papier, die Verödung von Innenstädten und Dörfern – die negativen Folgen des Internethandels werden den Menschen immer deutlicher bewusst. Nun gilt es, darauf aufmerksam zu machen, dass es eine leistungs- und servicestarke Alternative zum Online-Handel gibt.“

 Die IQ-Fachhändler, die sich anhand des Telering-Marketing-Magazins ihren maßgeschneiderten Werbeplan erstellen, werden von den Verbrauchern in ihrem Umfeld mit Sicherheit nicht übersehen werden.

Wie wichtig es den Mainzern ist, das Images des IQ-Fachhandels zu stärken, beweisen zudem drei Imageaktionen, die fürs kommende Jahr 2020 geplant sind und über die wir zu gegebener Zeit noch ausführlicher berichten werden.

Digital bestens aufgestellt


Neben diesen Aktionen legt die Telering größten Wert darauf, dass die IQ-Fachhändler auch im Web permanent und attraktiv präsent sind. Dank des einfach zu handhabenden MARKENKLIQ-Homepagegenerators verfügen mittlerweile fast alle Mitglieder auch über eine IQ-Homepage, die individuell an ihr Sortiment und ihre Dienstleistungen angepasst ist. „Vor allem der Produktbereich, wo interessierte Verbraucher das Sortiment des IQ-Fachhändlers online überblicken können, kommt sehr gut an“, erzählt Franz Schnur. „Die IQ-Fachhändler haben keinen Aufwand damit, denn die Datenbank wird von der Zentrale gepflegt und ist so stets aktuell. Zudem können die Kunden über ein integriertes "Online-Formular" mit dem IQ-Fachhändler ganz einfach persönlich in Kontakt treten.“

Damit die IQ-Fachhändler auch gefunden werden, unterstützt sie die Kooperation bei der Erstellung ihres Google-My-Business-Eintrags. „Angesichts der Tatsache, dass 95 % aller Suchanfragen über Google laufen, ist es für unsere IQ-Fachhändler unverzichtbar, sowohl über die Google-Suche als auch über Google Maps gefunden zu werden“, betont Franz Schnur und leitet gleich zum Thema Soziale Netzwerke über. „Für unsere IQ-Fachhändler, die bei Facebook aktiv sind, bieten wir außerdem regelmäßig fachhändlerspezifische Inhalte zum Teilen an – zum einen humorvolle Posts von Professor IQ zu Produkt- und Servicethemen, zum anderen aber auch redaktionelle Artikel auf unserer Beratungsplattform KLIQ.de. Was zum jeweiligen Produkt- und Servicespektrum passt, kann von den IQ-Fachhändlern ganz einfach geteilt werden.“

Anzeige