RSS-Feed der Nachrichten von rfe und eh|

Mittwoch, 2. Dezember 2020

20.11.2020

Marktforschung und Beratung - Innolink in Deutschland gestartet

Die neugegründete Innolink Germany GmbH mit Sitz in Nürnberg plant, den deutschen Markt in den Segmenten Consumer Technology, Home Appliances, Energy und Travel zu erobern.

Geschäftsführer Arndt Polifke der Innolink Germany GmbH (Foto: Innolink)

Das Serviceangebot von Innolink besteht aus sogenanntem „Knowledge-driven Leadership“, also wissensbasiertem Management. Damit unterscheidet es sich deutlich von der klassischen Marktforschung, denn es gründet auf drei Säulen, von denen die Marktforschung nur eine ist: Knowledge-driven Leadership besteht aus Umfrageforschung, Datenanalyse und Beratung, die je nach Bedarf kombiniert werden können: Bei Innolink werden aktuelle Daten aus der Marktforschung mit profunden Daten-Analysen und ergänzender Beratungsleistung kombiniert, um für die Kunden Wettbewerbsvorteile und notwendige Anpassungen am Geschäftsmodell zu identifizieren.

Starkes Team

Zum Team der Innolink Germany GmbH gehören aktuell drei Experten im Bereich wissensbasiertes Management: Geschäftsführer Arndt Polifke, Dörte Nordbeck und Henriikka Mujunen. Alle drei Teammitglieder verfügen über langjährige Erfahrungen in ihrem Gebiet: Geschäftsführer Polifke bringt mehr als 25 Jahre Erfahrung im deutschen und internationalen Marktforschungsumfeld ein, darunter Tätigkeiten mit großen Playern der Telecom- und Consumer Electronics-Branche in Europa, Asien und den USA. Nordbeck hatte in ihrer Karriere verschiedene Managementrollen inne, unter anderem als Head in der Travel- und Logistics-Industrie sowie als Consultant für Haushaltsgeräte und Mode. So konnte sie eine umfassende Expertise in den Bereichen Analytics, Research und Consulting aufbauen. Henriikka Mujunen besitzt langjährige Erfahrung als Projektmanagerin im finnischen Mutterunternehmen Innolink Group und bringt dieses wertvolle Know-how in der Realisierung der Kundenprojekte in der DACH-Region ein.

Anzeige