RSS-Feed der Nachrichten von rfe und eh|

Freitag, 20. Oktober 2017

21.04.2017

Martin Schulz besucht Canon Deutschland

Der SPD-Parteivorsitzende und Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die umgebaute und kürzlich eingeweihte Canon Deutschlandzentrale in Krefeld besucht. Dabei hat er sich über das digitale Geschäftsmodell von Canon informiert.

Martin Schulz und Rainer Führes bei Canon Deutschland

Der SPD-Parteivorsitzende und Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die umgebaute und kürzlich eingeweihte Canon Deutschlandzentrale in Krefeld besucht. Dabei hat er sich über das digitale Geschäftsmodell von Canon informiert.

Rainer Führes, Geschäftsführer von Canon Deutschland überreichte Martin Schulz anlässlich seines Besuchs das Leitbild-Buch des Unternehmens. Darin kommen Mitarbeiter in kurzen Augmented Reality Filmen zu den Werten des Unternehmens zu Wort.

Im Mittelpunkt des Besuchs stand ein intensiver Austausch über die digitale Transformation der Gesellschaft und die Herausforderungen an Unternehmen und Politik im Veränderungsprozess. Canon versteht sich als Mitgestalter dieser Transformation und hat am Standort Krefeld ein Büroumfeld geschaffen, das als beispielhaft für modernes und agiles Arbeiten gelten darf.

Digitale Workflowlösungen und Drucksysteme aus dem eigenen Portfolio sorgen für schnellere und kostengünstigere Prozesse. Darüber hinaus steht das neue Raum- und Möbelkonzept für Inspiration im Arbeitsprozess und schafft Gelegenheit für informellen Ideen- und Wissensaustausch. All das suchen nicht nur Unternehmen, die sich dem digitalen Wandel stellen wollen, auch junge Talente finden in Canon einen attraktiven Arbeitgeber, der kürzlich mit dem „Top Employer“ Siegel ausgezeichnet wurde.

Martin Schulz zeigte sich vor allem vom Customer Experience Center beeindruckt, in dem zu sehen ist, in welcher Form Canon Produkte im Alltag zum Einsatz kommen.