RSS-Feed der Nachrichten von rfe und eh|

Samstag, 18. November 2017

12.09.2017

Medisana stellt Massagen mit Virtual Reality-Erlebnis vor

Auf der IFA in Berlin hat sich Medisana als Pionier im Bereich der mobilen Gesundheit präsentiert.

Mehr Entspannung mit einer VR-Brille während einer Massage (Bild: Medisana)

Besucher konnten während einer Massage mit einer 3D-Brille die Erfahrung eines Virtual-Reality-Erlebnisses machen. Dafür wurden spezielle 360-Grad-Erlebnisse kreiert, mit denen der Nutzer in ferne Welten eintauchen kann. Damit soll der Massageeffekt noch verstärkt werden.

Virtuell in einer anderen Welt entspannen

Medisana entwickelte dafür verschiedene Szenarien für das Massageprogramm. So ist es möglich, auf eine aktivierende Weltreise zu gehen, geführte Meditationen auf einer tropischen Insel zu erleben, beim Sound Garden einer Musik-Experience in der Natur zu lauschen sowie dem Alltag bei einer Audio-Visualisierung zu entfliehen. 

Dabei werden drei Sinne gleichzeitig stimuliert: Fühlen, Sehen und Hören. Alle angebotenen Massagen sind mit der Virtual Reality synchronisiert, die unter dem Motto Connect Body and Mind stehen – eine Symbiose aus Massage und VR-Erlebnis.

Ralf Lindner, Vorstandsvorsitzender der Medisana AG, sieht in der Kombination aus beiden Bereichen ganz neue Möglichkeiten im Gesundheits- und Wellnessmarkt. Experten aus Medizin, Therapie und Forschung sehen ebenfalls großes Potential in diesem Segment.