RSS-Feed der Nachrichten von rfe und eh|

Montag, 16. Dezember 2019

29.11.2019

Neue Foto-Plattform geht an den Start

„Wir lieben Foto“ ist eine Initiative von Medien, Handel und Industrie. Hier präsentiert sich das Thema Fotografie modern und eng verknüpft mit Social Media.

(Bild: "Wir lieben Foto")

Das Thema Fotografie wird im Zeitalter von Social Media immer wichtiger. Immer mehr junge Menschen nutzen Bilder, um ihr Leben zu dokumentieren. Die neue Foto-Plattform wirft einen frischen und zeitgemäßen Blick auf das Thema Fotografie.

Plattform für junge, hippe Menschen

„Zielgruppe hierbei sind vor allem die Digital Natives, die das Thema Bilder eng mit ihrer Lebenswelt verknüpft haben”, so Leonhard Steinberg, Projektleiter. Im Gegensatz zu vielen anderen Plattformen, auf denen das Thema Fotografie ausschließlich technisch betrachtet wird, präsentiert sich „Wir lieben Foto“ jung und modern.

User finden in den Kategorien Reise & Outdoor, Familie & Kinder, Food, Fashion & Lifestyle Tipps und Tricks rund um ihr Lieblingsthema. Kameras und andere Fotoprodukte kommen aber auch nicht zu kurz. Im Bereich „Fotorezepte“ präsentiert die Redaktion der Foto-Plattform Tipps und Inspirationen zu konkreten Fotomotiven.  Die Community kommt hier zu Wort, zeigt ihre besten Bilder und verrät den anderen Lesern, wie sie entstanden sind.

Offener Dialog mit Lesern gewünscht

Darüber hinaus bietet die neue Foto-Plattform einen Blick in die Lebenswelten unterschiedlichster Influencer, von denen sich vor allem die Zielgruppe fotoaffiner junger Frauen stark angesprochen fühlt. Dazu hat „Wir lieben Foto“ einige Partner wie Christine Neder von Lilies Diary, Jasmin Jefkaj von Jasmins Goodlife oder auch Anja Beckmann von Travel on Toast gewonnen, die nicht nur den Launch der Webseite unterstützen, sondern auch für spannenden Content sorgen.

„Wir lieben Foto“ startet ganz bewusst sehr schlank mit Fotorezepten und redaktionellen Inhalten als Herzstück der Plattform. Für die kommenden Monate gibt es bereits eine volle Roadmap, um weitere Funktionen zu implementieren und das Portal auszubauen. Ziel ist es dabei, das Feedback und die Wünsche der Community aktiv aufzugreifen und in einen offenen Dialog mit den Leserinnen und Lesern der Seite einzutreten. Content wird auch auf den unterschiedlichen Social-Media-Kanälen wie Instagram, TikTok & Co. Publiziert.

Anzeige