RSS-Feed der Nachrichten von rfe und eh|

Freitag, 14. Dezember 2018

19.10.2018

notebooksbilliger.de und Medimax gründen Holding

Die beiden Unternehmen wollen künftig ihre Stärken im Online- bzw. stationären Geschäft bündeln. In einer gemeinsamen Holding soll die operative Funktion beider Unternehmen teilweise zusammengefasst und koordiniert werden.

Durch die Kooperation entsteht ein Unternehmen mit mehr als 120 Standorten und einem Ziel-Umsatz von ca. zwei Milliarden Euro. „Uns treibt die Vision an, das Beste aus zwei Welten zu erschaffen“, sagt Oliver Ahrens, Vorstandsvorsitzender der notebooksbilliger.de AG. Frank Kretzschmar, Vorstand Medimax, ergänzt: „Die Kombination der Online-Vielfalt von notebooksbilliger.de mit der fachmännischen und lokalen Kompetenz der Medimax-Märkte wird unsere Kunden begeistern.“

Retail-Business im Wandel

Das Joint Venture symbolisiert zudem einen Kulturwandel im Retail-Business. Es ist nicht mehr zeitgemäß, online- und offline getrennt zu denken. Die Herausforderung besteht darin, Kunden die gewünschten Produkte so schnell wie möglich zu einem guten Preis am richtigen Ort zur Verfügung zu stellen.

„Medimax bietet durch diesen Schritt in den Bereichen Multimedia und IT eine Sortimentskompetenz für den Kunden wie vermutlich sonst kein anderer deutscher Retailer“, sagt Arnd von Wedemeyer, Mehrheitsaktionär der notebooksbilliger.de AG.

Das Beste aus zwei Welten

„Wir gehen in die Offensive und verändern die Situation im Markt erheblich. Kunden finden im Elektronikbereich künftig einen Anbieter, der das Beste aus zwei Welten miteinander verbindet“, fasst Frank Kretzschmar zusammen. Oliver Ahrens ergänzt: „Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit den Medimax-Kollegen Gas zu geben und die Erfolgsstory notebooksbilliger.de in die Breite zu tragen“, ergänzt er.

Beide Unternehmen werden die operativen Details der Zusammenarbeit schrittweise gemeinsam entwickeln. Die Kartellbehörden müssen das Gesamtprojekt noch absegnen. Kunden der beiden Unternehmen sind dazu aufgerufen, in den kommenden Wochen der Holding einen Namen zu geben.

Anzeige