RSS-Feed der Nachrichten von rfe und eh|

Samstag, 15. Dezember 2018

07.11.2018

OLED-TV-Test – Philips 65OLED903 überzeugt

Leserinnen und Leser des Video-Magazins kürten das Philips-Model bei einem Vergleich von vier aktuellen Spitzen-OLED-TVs zum Sieger.

Der sogenannte Shootout wurde „blind“ mit unkenntlich gemachten Geräten in der BMW-Welt in München durchgeführt. Es ist bereits der zweite Erfolg für Philips OLED-TVs bei einem Shootout – schon2017 gewann in London ein Philips-Gerät.

Unverfälschte Ergebnisse

Bei dem „Blindtest“ machten Geräte der Hersteller Philips, LG, Panasonic und Sony mit. Dabei waren Rahmen als auch Füße der nebeneinander aufgestellten Fernseher verhüllt. Darüber hinaus wurden beim Umschalten die Displays verdeckt. So konnten Einblendungen von Menüs keinen Hinweis auf die Marke geben. Der Einfluss von Markenpräferenzen wurde auf diese Weise ausgeschlossen.

Der Testaufbau erlaubte den unmittelbaren Vergleich der Bildqualität bzw. die Effektivität der bildverbessernden Technologien der vier TV-Modelle in der Größe 65-Zoll, zu denen der Philips OLED+ 903, der Sony AF9, der Panasonic FZW804 und der LG C8 gehörten. Mitglieder der Leserjury wussten nicht, welches Modell wo platziert war.

Philips 65OLED903 lässt die Konkurrenz hinter sich

Elf Videoclips und Streams von einem Media PC sowie einer Xbox One X wurden in der ersten Runde jeweils zwei Mal gezeigt. Zum Einsatz kam dabei auch Material im HDR-Format. Der Philips OLED+ 903 setzte sich mit über 33 Prozent der Stimmen vor Panasonic mit 23 Prozent und der Option „keine Präferenz“ mit 22 Prozent durch. Für den zweiten Durchgang wurde auf den Geräten der Bildmodus Vivid / Dynamisch / Lebendig ausgewählt.

Diese Voreinstellung zeigt das Potential der Bildverarbeitung der verschiedenen Hersteller, da hier alle bildverbessernden Maßnahmen aktiviert sind, was eine gute Vergleichbarkeit der Technologien erlaubt. Auch im zweiten Durchgang wurden dieselben Videoclips jeweils zwei Mal gezeigt. Mehr als zwei Drittel der Teilnehmer gab dem Philips OLED+ 903 den Vorzug gegenüber dem Panasonic-TV (18 Prozent), der den zweiten Platz belegte.

Der OLED+ 903 ist in den Größen 55- und 65-Zoll zu Preisen von 2.499 bzw. 3.499 Euro (UVP) verfügbar.

Anzeige