RSS-Feed der Nachrichten von rfe und eh|

Donnerstag, 14. Dezember 2017

11.08.2017

Panasonic präsentiert Induktionskochfeld KY-T937V mit flexiblen Kochzonen

Das Induktionskochfeld KY-T937V von Panasonic passt sich an die Bedürfnisse des Nutzers an und ermöglicht Kochfeld-Größen flexibel zu kombinieren.

Das Induktionskochfeld KY-T937V (Bild: Panasonic)

Die Genius Sensor+ Technologie zur exakten Temperaturkontrolle ist ebenfalls eingebaut.
Mit Advanced FlexZone kann auch die gesamte Fläche des Kochfeldes genutzt werden. Durch das nahtlose Kochfeld auf der gesamten Fläche sind Größe und Anordnung der Töpfe und Pfannen frei wählbar. Werden die Töpfe verschoben, wird die neue Position von der Technologie erfasst.

Der Genius Sensor+ von Panasonic erfasst per Infrarot die Temperatur an der Topfunterseite  und hält sie konstant. Um Anbrennen zu vermeiden, wird durch die automatische Temperaturregelung eine Überhitzung des Kochgeschirrs verhindert. Der auswählbare Temperaturbereich reicht von 65 °C bis 230 °C. Wird das Kochfeld versehentlich ausgeschaltet, kann es  mit der zuletzt gewählten Temperatur- und Zeitschaltfunktion automatisch neu starten.

Durch Blättern, Scrollen und Tippen lassen sich  Temperaturen und Kochfunktionen einstellen. Es steht außerdem eine Auswahl von 65 Kochprogrammen zur Verfügung, bei denen die Hitze automatisch geregelt wird. Eine one-touch-Kochanleitung soll das Kochen erleichtern.
Das KY-T937V wurde mit dem iF Design Award 2017 in der Disziplin „Produkt“ ausgezeichnet. Die Panasonic Induktionskochfelder sind mit einem Facettenschliff oder für einen flächenbündigen Einbau verfügbar.

Sicheres Kochen mit Induktion

Mit einer integrierten Kindersicherung kann das gesamte Bedienfeld für eine Weile deaktiviert werden. Erkennt der Genius Sensor eine Überhitzungsgefahr, wird die Temperatur automatisch herunterreguliert.
Ein leuchtendes „H“ zeigt an, welche Bereiche nach der Nutzung noch warm sind. Eine Minute nach Entfernen des Kochgeschirrs oder wenn die Sensoren eine Störung feststellen,  z. B. kleine Gegenstände auf der Platte und fehlendes oder leeres Kochgeschirr, schaltet sich das Kochfeld automatisch ab.

Das Induktionskochfeld KY-T937V (Bild: Panasonic)Funktionen:

  • Genius-Sensor+
  • Erweiterte, flexible Koch Zone „Advanced Flexzone“
  • Koch-Assistent mit 65 Programmen
  • Automatische Topferkennung
  • Re-Start-Funktion
  • TFT multi-colour Display
  • Max. Leistung: 10.800 Watt
  • 18 Leistungsstufen
  • Sensorfunktionen: Braten, Frittieren/Anbraten, Automatisches Kochen, Erhitzen bei geringer Temperatur
  • Eigenschaften: Verstärkung, Pause, Bedienfeldsperre, Zeitschaltung für alle Kochfelder, Küchenzeitschaltung, geräuschloser Modus
  • Sicherheit: Kindersicherung, automatisches Abschalten, Kochgeräterkennung, Funktion zum Vermeiden von Überhitzung, Restwärmeanzeige
  • Rahmendesign: Facettenschliff oder flächenbündiger Einbau
  • Einbaumaße (B x T x H): 907 x 562 x 68 mm
  • Farbe: Schwarz
  • UVP: 3.499 Euro


Bilder: Panasonic