RSS-Feed der Nachrichten von rfe und eh|

Donnerstag, 14. November 2019

18.02.2013

Philips Thermo-Protect-Reihe

Schnelles Haartrocknen bei optimaler Temperatur

Philips ThermoProtect HP8233

Schnelles Haartrocknen bei optimaler Temperatur

Besonderen Schutz beim Styling bietet die neue Thermo-Protect-Haartrockner-Serie, die der niederländische Elektronikkonzern Philips im März auf den Markt bringen wird.
Die Thermo-Protect-Funktion ermöglicht das schonende Trocknen mit einer konstanten Temperatur von 57 °C.
Die aus den 2100 W (HP8230) bzw. 2200 W (HP8233 und HP8232) resultierende Gebläseleistung sorgt dabei für ein schnelles Ergebnis. Gleichzeitig bietet die Ionisierungsfunktion (HP8232 und HP8233) mehr Pflege. Negativ geladene Ionen verhindern ein statisches Aufladen, pflegen das Haar und glätten die äußere Schuppenschicht für einen besonderen Glanz. Das Premium-Modell HP8233 ist zudem mit einem Keramik-Heizelement ausgestattet, das Infrarotwärme abgibt und so das Haar schonend von innen heraus trocknet.
Alle drei Modelle der Serie sind mit einem asymmetrischen Volumendiffusor ausgestattet. Er passt sich individuell jeder Kopfform an und kümmert sich um perfekt definierte Locken. Die Stifte des Diffusors sollten idealerweise nahe an den Haarwurzeln eingesetzt werden, um so ein voluminöses Ergebnis zu erzielen. Der Diffusor des HP8233 verfügt zusätzlich über eine Massagefunktion, die die Kopfhaut stimuliert. Ein präzises Styling ermöglicht die 14 mm (beim HP8233 11 mm) schmale Stylingdüse. Für das perfekte Finish einfach die Kaltluftstufe aktivieren und das Styling fixieren. Das 1,8 m lange Kabel bietet reichlich Bewegungsfreiheit. Dank einer Öse am Griff lassen sich die Haartrockner griffbereit im heimischen Badezimmer oder unterwegs im Hotel aufhängen.

ws

Anzeige