RSS-Feed der Nachrichten von rfe und eh|

Mittwoch, 16. August 2017

11.08.2017

Samsungs AVantgarde-Programm für Fachhändler wird erweitert

Logo AVantgarde (Bild: Samsung)

Samsung erweitert sein TV-Fachhandelsprogramm AVantgarde. Im Rahmen der Modelle Platinum und Gold können ab sofort Facheinzelhändler und Einkaufskooperationen vom Avantgarde-Programm profitieren. Replenishment-Programme und Produktverfügbarkeit wurden verbessert.
Durch eine Umfrage mit 466 Teilnehmern wurde ermittelt, welche die wichtigsten Bedürfnisse des Samsung-Fachhandels darstellen.

„Gerade die Premium-Fachhändler sind dafür prädestiniert, durch ihre umfangreichen Beratungsleistungen Samsung-Premiumprodukte erfolgreich an den Verbraucher zu vermarkten. Daher ist es nur logisch, dass wir genau diese Händler jetzt mit AVantgarde Platinum und Gold noch intensiver unterstützen“, sagt Kai Hillebrandt, Vice President Consumer Electronics Samsung Electronics GmbH. „Mit der Erweiterung setzen wir ein klares Zeichen, dass der Fachhandel die wichtigste Säule in unserem Vertriebskonzept ist.“

Entlastung der Fachhändler durch neues Logistikzentrum

Erstmal hat Samsung in Deutschland ein eigenes Logistikzentrum eröffnet. Es befindet sich in Halle/Saale. Der Standort kann die Fachhändler enorm entlasten und ihre Liquidität erhöhen, denn auf Wunsch werden ab August 2017 ausgewählte TV-Produkte schon am nächsten Tag geliefert. Es wird angestrebt, dass dieser Service ab September auch für die Kunden der Einzelhändler ausgebaut werden kann. Die Lieferung nach Hause kann mit Zusatzleistungen wie Installation oder Altgeräteentsorgung einhergehen.

Avantgarde-Händler können ihre Samsung TV-Produkte fast vollständig über das neue Lager beziehen. Durch ein Replenishment-Programm bleiben Produkte schnell verfügbar, was das eigene Lagervolumen verringert. Dadurch können Fachhändler ihre Umsatzverluste durch Fehlmengen oder Preisreduktion minimieren. Auch das Lagerrisiko für Samsung-TV- und -AV-Produkte entfällt größtenteils.

Kai Hillebrandt (Bild: Samsung )AVantgarde Platinum und Gold werden ausgebaut

Ein aufeinander abgestimmtes Programm, bestehend aus Vertriebs-, Marketing- und Serviceleistungen, wird durch die Neuerungen den Fachhändlern zugänglich gemacht. Alle von Samsung betreuten Fachhändler bekommen ein Paket verschiedener Zusatzleistungen angeboten. Samsung weitet das Avantgarde-Gold-Programm ebenfalls aus.

Auch eine umfassende Marketing- und POS-Unterstützung steht den Händlern zur Verfügung. Auf monatlicher Basis werden die Händler mit auf sie abgestimmten Materialien unterstützt. Verkaufsaktionen werden von Samsung so optimiert, dass sie der Absatzförderung der Fachhändler zugutekommen.

Des Weiteren wurden die Schulungsmöglichkeiten Samsungs ergänzt. Zentral-, POS, und Online-Weiterbildungen erhalten alle Premium-Fachhändler als Angebot. Wenn ein Händler keine Möglichkeit findet, an den Schulungen teilzunehmen, kommt der Samsung-Training-Truck in verschiedenen Regionen vorbei.

Das Sales-Portal für Händler und die Partner-Lounge werden überarbeitet und erweitert. Das Portal wird mit neuen Funktionen ausgestattet und bedienfreundlicher gestaltet. In der Samsung Partner Lounge können Fachhändler z. B. auf Werbevorlagen und Informationen zu Veranstaltungen wie der Samsung Roadshow oder der IFA zugreifen oder eigene Promotion-Seiten erstellen.

Logistikzentrum Halle (Bild: Samsung)

Samsung verbessert Serviceportfolio

Das Platin-Programm von Samsung ändert sich ebenfalls. Im Außen- und Innendienst werden Samsung-Premium-Händlern ein fester Ansprechpartner sowie eine dedizierte Service-Hotline zur Seite gestellt.

 

 

Bild mitte rechts: Kai Hillebrandt (Bild: Samsung)
Bild unten links: Bau des Logistikzentrums Halle (Bild: Samsung)