RSS-Feed der Nachrichten von rfe und eh|

Freitag, 24. Januar 2020

25.04.2017

Technisat kauft Nordmende-Markenlizenz

Nordmende, 1923 in Dresden gegründet, gilt bis heute als Pionier für Produkte des Rundfunkempfangs. Nun wird Technisat unter dieser Marke Produkte auf den Markt bringen.

Bald wieder auf dem Markt: TV-Geräte, Receiver, DAB+-Digitalradio und Plattenspieler von Nordmende

Nordmende, 1923 in Dresden gegründet, gilt bis heute als Pionier für Produkte des Rundfunkempfangs. Nun wird Technisat unter dieser Marke Produkte auf den Markt bringen.

In den frühen Jahren der Bundesrepublik war Nordmende einer der führenden deutschen Hersteller von Radios, Fernsehern, Tonbandgeräten und Plattenspielern. Unternehmertum, Innovationsgeist und Qualität aus Deutschland, das sind die Kernattribute, welche die Marken Technisat und Nordmende verbinden. Daher erwirbt das Unternehmen aus Daun die Lizenz zur Nutzung der Marke Nordmende für Deutschland, Österreich, Schweiz sowie Polen vom Markeninhaber Technicolor S.A.

„Wir freuen uns und sind sehr stolz, der Marke Nordmende durch unsere vielfältigen Entwicklungs-, Fertigungs- und Vermarktungsmöglichkeiten eine starke Position im hart umkämpften Unterhaltungselektronikmarkt verschaffen zu können.“, so Peter Lepper, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der Technisat Digital GmbH.

Die Entwicklung von Nordmende-Produkten läuft in Kürze an. Die ersten Produkte aus den Segmenten TV-Geräte, Receiver, DAB+-Digitalradio und Plattenspieler von Nordmende unter dem Dach von Technisat werden im September, zur Internationalen Funkausstellung in Berlin, präsentiert.

Lana Geißler

Anzeige