RSS-Feed der Nachrichten von rfe und eh|

Freitag, 20. Oktober 2017

18.05.2017

Telekom startet HD Voice Plus

Die Telekom bietet ab sofort mit HD Voice Plus ein besseres Klangerlebnis beim Telefonieren im Mobilfunknetz.

Nachdem das Unternehmen bereits erfolgreich HD Voice als Standard für das Telefonieren für ihre IP- und Mobilfunk-Kunden etabliert hat, wurde jetzt mit HD Voice Plus eine neue Technologie für Sprache im LTE-Netz aktiviert. Netzbetreiber-übergreifende Gespräche werden in Kürze ebenfalls möglich sein.

HD Voice Plus basiert auf dem so genannten „Enhanced Voice Services" (EVS) Codec. Der EVS Codec ist von den Standardisierungsgremien 3GPP und GSMA als innovativer und effizienter Nachfolge-Codec für den für HD Voice verwendeten Codec spezifiziert. So wird die Sprache von 7 kHz auf den gesamten hörbaren Frequenzbereich des Menschen von 20 kHz erweitert.

Es wird automatisch aktiviert, wenn der Gesprächspartner im LTE-Mobilfunknetz ebenfalls ein Gerät nutzt, das HD Voice Plus unterstützt. Eine zusätzliche Buchung ist daher nicht notwendig. Je nach Modell muss der Nutzer lediglich die Software des Smartphones aktualisieren.

In einem ersten Schritt wird HD Voice Plus von den Telekom Versionen des Samsung Galaxy S7 und Galaxy S7 edge sowie dem Sony Xperia XZ unterstützt. Weitere Smartphone-Modelle werden im Laufe des Jahres folgen.

lg