RSS-Feed der Nachrichten von rfe und eh|

Samstag, 23. März 2019

Technik & Bildung

Suchformular

Informationstechnik: Big Data – Datenflut wächst

Die Informations- und Kommunikationstechnik ist gekennzeichnet durch stetig zunehmenden Datenverkehr. Für diese Situation wird auch der Begriff „Big Data“ verwendet. Es treten immer größere Datenraten auf, weshalb möglichst breitbandige Netzzugänge angestrebt werden. Dieser Zustand kann auch als „Daten-Tsunami“ verstanden werden, den es technisch, betrieblich und ökonomisch zu beherrschen gilt. weiter...

Themenbereiche:

Digitale Tonaufzeichnung: Spagat zwischen Datenvolumen und Informationsverlusten

Die Geschichte der Aufzeichnung und dauerhaften Speicherung von Schallereignissen (Geräusche, Töne, Musik und Sprache) begann 1860 mit der Anmeldung eines französischen Patents durch Edouard-Léon Scott de Martinville, das ihm die geistige Urheberschaft am „Phonautograph“ beurkundet. Der Weg bis zu MPEG3 war lang, und die Forscher suchen nach weiteren Kompressionsverfahren, um die Übertragung und Speicherung zu perfektionieren. weiter...

Themenbereiche:

Rundfunktechnik: Digitale Kabelnutzung

Kabelnetze waren traditionell für die Übertragung möglichst vieler analoger Fernsehprogramme und für den Hörfunk im UKW-Bereich konzipiert. Der Übergang von der analogen Welt in die digitale führte zu DVB-C, also dem digitalen Kabelfernsehen, bei dem mehrere Programme in einem Fernsehkanal gleichzeitig und ohne gegenseitige Beeinflussung übertragen werden können. weiter...

Themenbereiche:

Einfache und Präzise Konstantstromquellen

 weiter...

Themenbereiche:

Nahfeldkommunikation: NFC – was liegt näher?

Funkstandards gibt es viele – LTE, WLAN, Bluetooth und Zigbee, um nur einige zu nennen. Neben WLAN setzen die Hersteller aktuell besonders auf Bluetooth und NFC in Geräten der Unterhaltungselektronik. Denn die Near Field Communication (NFC) bietet dem Anwender einen hohen Nutzen. weiter...

Themenbereiche:

Ultra HD: Wunsch und Wirklichkeit

"Ultra HD steht für ultra hohe Bildauflösung. Es handelt sich um die Qualität digitaler Videosignale, wobei das auch als UHD bezeichnete Ultra HD die konsequente Evolution des bisherigen digitalen Fernsehens darstellt. Die Zielsetzung ist eine möglichst starke Annäherung an das natürliche Sehen." weiter...

Themenbereiche:

Netzteil für Halogenlampe

 weiter...

Themenbereiche: Praxistipps

Spannungsgesteuerter schneller One-Shot-Generator

 weiter...

Themenbereiche: Praxistipps

Rundfunktechnik: Dem terrestrischen Fernsehen laufen die Frequenzen weg

Funkfrequenzen stellen bekanntlich ein relativ wertvolles Gut dar, weil sie einerseits nicht vermehrbar sind und andererseits in der Praxis der Bedarf für vielfältige Nutzungen gegeben ist. So entsteht oft eine Konkurrenz zwischen den Anwendungen. weiter...

Themenbereiche: Audio, Rundfunk und Frequenzen

Verstärker für elektrochemische Sensoren

 weiter...

Themenbereiche:

Anzeige