RSS-Feed der Nachrichten von rfe und eh|

Mittwoch, 23. Januar 2019

Technik & Bildung

Suchformular

HbbTV 2.0: Mehr Möglichkeiten durch Weiterentwicklung des interaktiven Fernsehstandards

Fernsehen in höheren Bildauflösungen bis UHD, Second-Screen-Unterstützung, verbesserte Untertitel und HTML5-Applikationen - das sind nur einige der neuen Möglichkeiten des interaktiven Fernsehstandards HbbTV 2.0 (Hybrid Broadcast Broadband TV), der im Februar 2015 von der internationalen HbbTV Association veröffentlicht wurde. weiter...

Themenbereiche: Unterhaltungselektronik, Fernsehen

Terrestrisches Fernsehen: Probleme, Perspektiven und Prognosen

Nur mit terrestrischen Sendernetzen lässt sich stationärer, portabler und mobiler Fernsehempfang realisieren. Doch nach den Ankündigungen einiger Sender, DVB-T nicht weiter zu nutzen, steht die Zukunft dieses Verbreitungsweges in Frage. weiter...

Themenbereiche: Unterhaltungselektronik, Fernsehen

Digitale Übertragungstechnik (4): Antennenkonzepte für digitale Übertragung

Bei jedem funkgestützten, also drahtlosen, Übertragungssystem sind auf der Sende- und Empfangsseite Antennen erforderlich. Dabei handelt es sich um Wandler zwischen Feldstärke E und Spannungspegel LU. weiter...

Themenbereiche: Unterhaltungselektronik, Fernsehen

Logarithmischer Verstärker mit 100 dB Dynamikbereich

 weiter...

Themenbereiche: Unterhaltungselektronik, Fernsehen

Entzerrung von Breitbandlautsprechern

 weiter...

Themenbereiche: Unterhaltungselektronik, Fernsehen

3D-Technik: LG macht Polarisationstechnik konkurrenzfähig

Beherrschten in den vergangenen Monaten 3DTV-Modelle mit der Shutter-Technik den Markt, so bringen neue Panels von LG Electronics nun das Polarisationsprinzip wieder ins Spiel. weiter...

Themenbereiche: Unterhaltungselektronik, Fernsehen

Kommunikationstechnik: Betriebs- und Bündelfunk

Der Bündelfunk ist heute fester Bestandteil des Betriebsfunks und damit ein besonderer Zweig der Funktechnik. Beide dienen zur Versorgung besonderer Benutzergruppen und sind damit nichtöffentliche mobile Kommunikationsdienste. weiter...

Themenbereiche: Unterhaltungselektronik, Fernsehen

Baugruppen und Bauelemente: Vom Spannungsteiler zum Dämpfungsglied

Ohmsche Widerstände wirken in der Praxis oft so zusammen, dass daraus Netzwerke mit ganz bestimmten Eigenschaften entstehen. In der Praxis handelt es sich hauptsächlich um Spannungs- oder Stromteiler, Brückenschaltungen oder Dämpfungsglieder. weiter...

Themenbereiche: Unterhaltungselektronik, Fernsehen

Kommunikationstechnik: Digitale Modulationsverfahren

Unter Modulation ist generell ein Verfahren zu verstehen, mit dem eine elektrische Größe G1 mit einer zweiten Größe G2 so verändert wird, dass sie den Informationsinhalt der zweiten Größe G2 trägt. Deshalb wird die Größe G1 auch als Träger bezeichnet (Trägerspannung, Trägerfrequenz usw.). weiter...

Themenbereiche: Unterhaltungselektronik, Fernsehen, Rundfunk und Frequenzen

Bauelemente und Baugruppen: Wirkungsweise und Eigenschaften von Halbleiterdioden

Halbleiterdioden sind, wie der Name sagt, Halbleiterbauelemente mit zwei Anschlüssen. Von anderen zweipoligen Bauelementen, z. B. von Widerständen und Kondensatoren unterscheiden sie sich durch den pn-Übergang. weiter...

Themenbereiche: Unterhaltungselektronik, Fernsehen, Rundfunk und Frequenzen

Anzeige